Unternehmensentwicklung

Oberstes Ziel der MCH Group ist die langfristige Sicherung des Unternehmenserfolges zum Wohle aller Stakeholder. Der Erfolg basiert auf der Umsetzung der Unternehmensstrategie, die sie laufend weiterentwickelt.

Die seit nunmehr über zehn Jahren kontinuierlich verfolgte Unternehmensstrategie ist auf ein stabiles und gesundes Wachstum ausgerichtet. Die MCH Group konnte im Durchschnitt der Jahre 2005 / 06 bis 2015 / 16 den Betriebsertrag beinahe verdoppeln und den EBIT um über 80 % steigern. Sie hat damit ihre Marktposition national und international deutlich ausgebaut.

Im Zentrum der Wachstumsstrategie stehen die folgenden strategischen Stossrichtungen:

  • der Ausbau des Dienstleistungsangebots im Bereich der Marketing-Plattformen (Messen und Events) und der Marketing-Lösungen (Live Marketing Solutions);
  • die weitere Steigerung der Internationalität des Produkte- und Dienstleistungsportfolios;
  • die Entwicklung von digitalen Angeboten zur Ergänzung und Erweiterung des Live-Marketing-Geschäfts.

Die strategischen Stossrichtungen stehen vor dem Hintergrund, dass die MCH Group nach wie vor den überwiegenden Teil des Betriebsertrags in der Schweiz erwirtschaftet, wo sie bereits eine sehr starke Marktposition hat und weitere Wachstumspotenziale nur beschränkt bestehen. Der national ausgerichtete Messemarkt ist weitgehend gesättigt, und die Schweiz verliert als Absatzmarkt aktiver und potenzieller Kundenkreise zunehmend an Bedeutung. Hinzu kommen die negativen Folgen des starken Schweizer Frankens.

Eine weitere grosse Herausforderung stellt die digitalisierte Welt dar, in der in den kommenden Jahren die "Digital Natives" zu den massgebenden Entscheidungsträgern werden. Es gilt, die Veränderungen, Anforderungen und Chancen der kommenden digitalen Generation rechtzeitig zu antizipieren und die entsprechenden Potenziale als Unterstützung und Ergänzung des Live Marketing Geschäfts zu nutzen.

Ausbau Live Marketing Solutions

Im Januar 2016 hat die MCH Group die Gesellschaft MCH Global AG geschaffen, welche innerhalb der Division "Live Marketing Solutions" die strategischen und konzeptionellen Kompetenzen stärkt und bündelt und sie auch mit der Umsetzungskompetenz verbindet. Die MCH Group kann damit im Bereich der Live Marketing Solutions grossen und global tätigen Unternehmen und Organisatoren als General-unternehmung "One-Stop-Shop-Solutions" anbieten.

Zur Verstärkung der globalen Präsenz sind im Bereich der Live Marketing Solutions im zweiten Semester 2016 eine Tochtergesellschaft in Shanghai und Zweigniederlassungen in Dubai und Astana gegründet worden. Im April 2017 hat die MCH Group zu 100 % die Unternehmensgruppe MC2 ("MC-squared") übernommen, ein bekanntes und führendes Dienstleistungsunternehmen im Messe- und Eventmarkt in den USA.

Stärkung der Position im globalen Kunstmarkt

Der Ausbau der Marktposition der MCH Group im globalen Kunstmarkt ist ebenfalls ein Pfeiler in der Unternehmensstrategie. Die "Global Art Market Strategy" umfasst zwei Teilstrategien, die in zwei verschiedenen Business Units umgesetzt werden:

Mit verschiedenen Initiativen wie den "Art Basel Cities" (Partnerschaften mit ausgewählten Städten zur Lancierung neuer Kunst-Events), der Herausgabe des "Global Art Market Report" und der Weiterentwicklung der digitalen Plattform soll die Art Basel von der weltweit führenden Kunstmesse zur weltweit führenden Kunstmarkt-Plattform weiterentwickelt werden.

Im Frühjahr 2016 hat die MCH Group die strategische Initiative gestartet, unabhängig von der Art Basel ein neues Portfolio mit führenden regionalen Kunstmessen aufzubauen. Seit September 2016 ist die MCH Group zu 60.3 % an der India Art Fair in New Delhi beteiligt. Im Februar 2017 hat sie 25.1 % ART DÜSSELDORF übernommen.