Zurück zur Übersicht

Luxus in neuen Dimensionen: die Baselworld heute

Publiziert am 25.03.2016 von

Die Welt schaut nach Basel, wenn jährlich im Frühling die Baselworld stattfindet, die global bedeutendste Messe der Uhren- und Schmuckbranche. Die renommiertesten Luxusmarken, die exklusivsten Händler und die Weltpresse sind vor Ort.

Rund 4'400 Journalisten akkreditierten sich 2016 für die Baselworld, die Eröffnungspressekonferenz wurde per Livestream übertagen und von mehr als 11'000 Journalisten weltweit verfolgt.

Die grössten, und renommiertesten Marken der Welt, die exklusivsten Händler, die innovativsten Trends und die Weltpresse vor Ort: wenn Superlative für eine Messe berechtigt sind, dann gilt dies für die Baselworld. Die Weltmesse für Uhren und Schmuck gilt heute als DIE global richtungsweisende Veranstaltung der Branche. Sie bringt jährlich im März Key Player aus aller Welt aus den Bereichen Uhren, Schmuck, Diamanten, Edelsteine und Perlen sowie aus der Maschinen- und Zulieferindustrie in Basel zusammen.

An der Baselworld 2016 stellten 1.500 Firmen ihre Innovationen und neusten Kreationen vor. Rund 145'000 Besucherinnen und Besucher aus 100 Ländern kamen an die Weltmesse – einschliesslich der Vertreter der ausstellenden Firmen, der Einkäufer, Journalisten und sonstige Besucher. Während der Messetage wird tägliche eine eigene Tageszeitung vor Ort produziert, die "Baselworld Daily News" und seit 2014 gibt es ausserdem eine eigene Baselworld App. Die Facebook-Seite der Baselworld hat mehr als 62'000, der Twitter-Channel sowie das "chinesische Facebook" Weibo jeweils über 30'000 Fans, Tendenz: rasant steigend.

Für die Neueröffnung der Baselworld in den neuen Basler Messehallen der renommierten Architekten Herzog & de Meuron 2013 bauten übrigens innerhalb von acht Wochen rund 20'000 Arbeiter eine nahezu komplett neue, temporäre Baselworld-"Stadt" in den Messehallen auf. Die meisten Aussteller haben ihre Messestände für die Baselworld 2013 neu konzipiert und gebaut, Wert: rund 430 Millionen CHF.

Alle News zur Baselworld gibt es hier: www.baselworld.com/de

Veröffentlicht unter:

Kommentar verfassen

 
 

 
Captcha