Zurück zur Übersicht

Wall of Sound: Multimedia-Spektakel zum Geburtstag

Publiziert am 01.07.2016 von
Wall of Sound, Lausanne (MCH Group)

Eine Bühne so hoch wie ein Wohnblock, 250 Musiker und eine Beaulieu Lausanne, die in fantastischen Lichteffekten erstrahlte. Zu ihrem 250-jährigen Bestehen beschenkte die älteste Westschweizer Zeitung "24 heures" sich und die Region im Jahr 2012 mit dem Musik-Spektakel "Wall of Sound".

Auf den vier Stockwerken der 18 Meter hohen Bühnenwand sangen 250 Chorsänger, vor ihnen das Orchester der Sinfonietta de Lausanne. Aus 200 Lautsprechern klangen Hits wie Coldplays "Viva La Vida" und "Like a Rolling Stone" von Bastian Baker. Drumherum: riesige Projektionen auf 400 Quadratmeter Fläche, Fotos und Videos, welche die Geschichte des jeweiligen Songs erzählten, dazu Pyrotechnik und die bunten Lichter von 850 Lampen. Eine echte "Wall of Sound", eine Mauer der Musik.

Ursprünglich stammt die Show aus Kanada. Für die Umsetzung in Lausanne nach den exakten Vorstellungen der Erfinder wurde unsere Tochterfirma Winkler Multi Media beauftragt. An den drei Abenden kamen 36.000 Besucher.

> Video: Mur du Son Lausanne 2012 - Wall of Sound - It's a beautiful day

Veröffentlicht unter:

Kommentar verfassen

 
 

 
Captcha