Tierischer Coup: Kuh von Swiss Expo gestohlen

Publiziert am 19.08.2016 von
Kühe am Comptoir Suisse in Lausanne (MCH Group)

Mehr als 1'000 Rinder werden zu Jahresbeginn an der Swiss Expo präsentiert. Die Messe in Lausanne ist quasi der Autosalon der Agrarbranche. Macht doch nichts, wenn da ein Rind fehlt, dachten sich wohl findige Diebe und schlichen sich nachts aufs Gelände.

Am Morgen des 15. Januar 2012 war die Aufregung bei der Besitzerin gross. "To You" war verschwunden, eine Red Holstein, rund 5'000 CHF wert. "Das ist ein sentimentaler und finanzieller Verlust", klagt sie im Regionalfernsehen RTS. Versichert war das Tier nicht.

Bei der Messe ist man empört über den dreisten Diebstahl. "So etwas ist uns noch nie passiert", sagt Jacques Rey, Präsident der Swiss Expo und selbst Bauer. "To You" wurde nie gefunden.

Bild: Comptoir Suisse/Sylvain Fasel 

Veröffentlicht unter:

Kommentar verfassen