COVID-19

Informationen über die aktuelle Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus COVID-19 und den Beschlüssen des Bundesrats zum Schutz der Bevölkerung.

Wir unterstützen mit allen Kräften die Bemühungen und Massnahmen der Behörden. Oberste Priorität hat die Reduktion des Übertragungsrisikos und damit die Eindämmung des Coronavirus COVID-19. 

Wir haben die erforderlichen Massnahmen zur Umsetzung der Verordnungen und Empfehlungen der Behörden ergriffen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten weitgehend zuhause. Interne und externe Besprechungen werden als Telefon- oder Videokonferenzen durchgeführt. Bei notwendigen physischen Treffen halten wir die Verhaltensregeln wie minimale Teilnehmerzahlen und Sitzungsdauer sowie das "Social Distancing" und die hygienischen Massnahmen (Hände waschen, Desinfizieren etc.) ein.

Trotz der eingeschränkten Geschäftstätigkeit und Arbeitsmöglichkeiten stehen unsere Teams unseren Kunden und Partnern jederzeit per Telefon oder Mail zur Verfügung.

Projekte, die von der aktuellen Situation nicht betroffen sind, werden plangemäss vorangetrieben. Dort, wo die Situation unmittelbare Auswirkungen auf unsere Produkte und Dienstleistungen hat, insbesondere bei der notwendigen Verschiebung oder Absage von Veranstaltungen, setzen wir alles daran, gemeinsam mit unseren Kunden und Lieferanten adäquate und faire Lösungen zu finden. Informationen über den Stand der Dinge finden Sie auf der Webseite der jeweiligen Veranstaltungen. Die verantwortlichen Teams stehen Ihnen für weitere Auskünfte gerne zur Verfügung.

Die Coronakrise hat zwar wirtschaftliche Folgen für die MCH Group, die Stabilität des Unternehmens ist aber durch diese Situation nicht gefährdet. Die Umsetzung der eingeschlagenen Strategie, die auf die "Nach-Corona-Zeit" ausgerichtet ist, wird weiter intensiv vorangetrieben.

Corona