MCH Group: Veröffentlichung des Geschäftsberichts 2017

Publiziert am 20.03.2018 von Christian Jecker, Corporate Communications
halt-year 2016

Ergebniserwartung vom 16. Februar 2018 bestätigt: Umsatzsteigerung auf CHF 493.3 Mio., Gewinn aus ordentlicher Geschäftstätigkeit CHF 10.0 Mio., Verlust auf Grund von Sondermassnahmen CHF -110.0 Mio.

Antrag auf Dividenden-Verzicht.

Division Live Marketing Solutions rüstet sich für die Zukunft.

Die MCH Group hat heute ihren Geschäftsbericht 2017 veröffentlicht und bestätigt das am 16. Februar 2018 angekündigte Ergebnis: Der konsolidierte Betriebsertrag (Umsatz) konnte im Geschäftsjahr 2017 im Vergleich zum Vorjahr um 12% auf CHF 493.3 Mio. gesteigert werden. Der Konzerngewinn vor Sondermassnahmen beträgt CHF 10.0 Mio. Auf Grund von Sonderabschreibungen in der Höhe von CHF -102.3 Mio. für eine Wertberichtigung der Messegebäude in Basel sowie von Sonderrückstellungen in der Höhe von CHF -17.7 Mio. für strukturelle und organisatorische Optimierungen im nationalen Messe- und Eventgeschäft resultiert ein Verlust von CHF -110. Mio. Die Bilanzsumme per 31. Dezember 2017 beträgt CHF 688.2 Mio., mit einem Eigenkapitalanteil von 34.0 %. Die flüssigen Mittel liegen per Ende Geschäftsjahr bei CHF 115.9 Mio.

Die MCH Group geht davon aus, dass das Geschäftsjahr 2018 nochmals schwierig wird, da mit weiteren Rückgängen im nationalen Messe- und Eventgeschäft zu rechnen ist und weitere Entwicklungskosten anstehen werden. Diese können durch die Sondermassnahmen 2017 sowie die akquisitorischen und organischen Wachstumsinitiativen 2017 und 2018 (MC2, Masterpiece London, Grand Basel u.a.) noch nicht kompensiert werden. Sie erwartet für 2018 ein Ergebnis aus der ordentlichen Geschäftstätigkeit in einstelliger Millionenhöhe.

Anträge an die Generalversammlung

Der Verwaltungsrat wird der Generalversammlung vom 4. Mai 2018 beantragen, auf die Ausrichtung einer Dividende zu verzichten.

Im Weiteren wird der Verwaltungsrat der Generalversammlung die Wahl von Marco Gadola, Dr. Karin Lenzlinger Diedenhofen, Jean-Philippe Rochat, Dr. Ulrich Vischer und Andreas Widmer für eine weitere Amtsdauer von einem Jahr als Mitglieder des Verwaltungsrats beantragen. Der Generalversammlung wird zudem beantragt, Dr. Ulrich Vischer für ein weiteres Jahr als Präsident des Verwaltungsrats zu bestätigen.

Stärkung der Live Marketing Solutions

Im Rahmen der weiteren Umsetzung der Unternehmensstrategie der Diversifikation, Internationalisierung und Digitalisierung will die MCH Group 2018 unter anderem die Division "Live Marketing Solutions" weiter stärken. Bereits heute können lokal und global tätigen Kunden in allen wichtigen Märkten – Europa, USA, Asien und Mittlerer Osten – individuelle Dienstleistungen in allen Live Marketing Bereichen angeboten werden. Im laufenden Geschäftsjahr sollen die Kompetenzen und das Dienstleistungsangebot im Bereich der Strategie und Konzeption weiter ausgebaut werden, um die Marktentwicklungen und Bedürfnisse der Kunden noch besser antizipieren und den Kunden ganzheitliche Lösungen anbieten zu können. Der Aufbau der "Agentur der Zukunft" soll durch strukturelle und organisatorische Optimierungen unterstützt werden. Es ist vorgesehen, die Gesellschaftsstruktur der in der Schweiz ansässigen Unternehmen zu vereinfachen und die Brand-Architektur anzupassen. Zudem sollen verschiedene Einheiten örtlich vereint werden.

Medienkontakt

Christian Jecker
MCH Group AG
Corporate Communications
Christian Jecker
+41 58 206 22 52

Downloads

Veröffentlicht unter: