Community Plattformen

Art Basel ist ein führender Brand im globalen Kunstmarkt. Zu unserem Portfolio gehören zudem zahlreiche national führende B2B und B2C Plattformen in unterschiedlichen Branchen.

MCH Group | ArtBasel | Logo.
MCH Group | Feinfestival Basel | Logo.
MCH Group | Berufsmesse Zuerich | Logo.
MCH Group | Creativa | Logo.
MCH Group | Criterion | Logo.
MCH Group | Design Miami | Logo.
MCH Group | Didacta Digital Swiss | Logo.
MCH Group Future Proof Infrastructure Logo
MCH Group | Giardina | Logo.
MCH Group | Holz | Logo.
MCH Group | IFAS Logo.
MCH Group | Igeho | Logo.
MCH Group | ILMAC | Logo.
MCH Group | Mefa | Logo.
MCH Group | Masterpiece | Logo.
MCH Group MUT Logo
MCH Group | Powertage | Logo.
MCH Group ReSummit Logo
MCH Group | Salon des métiers et de la formation Lausanne | Logo.
MCH-Group-Securite-Lausanne-Logo
MCH Group SmartSuisse Logo
MCH Group SustainabilityDays Logo
MCH Group | Swiss Custom | Logo.
MCH Group | Swiss-Moto | Logo
MCH Group | Swissbau | Logo.
MCH Group | Weinfestival | Logo.

Experience Marketing

MCH Global, MC2 und Expomobilia bieten im Bereich Experience Marketing ganzheitliche "Through-The-Line-Lösungen", von der Strategie und Konzeption bis zur Umsetzung – und das weltweit.

MCH Group | Expomobilia | Logo.
MCH Group | MC2 | Logo.
MCH Group | MCH Global | Logo.

Venues

Wir verfügen über attraktive und multifunktionale Event-Infrastrukturen in Basel (Messe Basel, Congress Center Basel) und Zürich (Messe Zürich). Sie sind aus ökologischer Sicht auf dem neusten Stand.

Ausserordentliche Generalversammlung vom 28. September 2022: Eckwerte der beantragten Kapitalerhöhung

Mit der Publikation und dem Versand der Unterlagen zur ausserordentlichen Generalversammlung vom 28. September 2022 gibt die MCH Group die Eckwerte des angekündigten Bezugsrechtsangebots und der beantragten ordentlichen Kapitalerhöhung bekannt:

  • Der Verwaltungsrat beabsichtigt, die Zahl der im Bezugsrechtsangebot anzubietenden Aktien so festzulegen, dass auf Basis des Bezugspreises ein Bruttoerlös von maximal zirka CHF 80 Mio. erzielt wird. Davon sind CHF 68 Mio. seitens des Kantons Basel-Stadt und von Lupa Systems zugesichert («Backstop»).
  • In der heute veröffentlichten Einladung zur ausserordentlichen Generalversammlung beantragt der Verwaltungsrat eine ordentliche Kapitalerhöhung durch Ausgabe von bis zu 18’586’688 neuen Namenaktien unter Wahrung der Bezugsrechte der Aktionärinnen und Aktionäre. Die definitiv beantragte maximale Anzahl der neu auszugebenden Aktien und der Bezugspreis werden vom Verwaltungsrat voraussichtlich kurz vor der ausserordentlichen Generalversammlung festgelegt und publiziert.
  • Der Anteil des Kantons Basel-Stadt sowie der Anteil von Lupa Systems an der MCH Group wird durch die Kapitalerhöhung voraussichtlich auf je über 33 1/3% steigen. Die Übernahmekommission (UEK) hat dem Kanton Basel-Stadt am 27. Juli 2022 eine Ausnahme von der Pflicht gewährt, bei Überschreitung dieses Grenzwertes ein öffentliches Kaufangebot nach Art. 135 des Finanzmarktinfrastrukturgesetzes (FinfraG) für alle kotierten Beteiligungspapiere der Gesellschaft (sog. Pflichtangebot) zu unterbreiten. Da die geltenden Statuten der MCH Group ein selektives Opting-up zu Gunsten von Lupa Systems und der mit ihr in gemeinsamer Absprache handelnden Personen vorsehen, löst das Überschreiten des Grenzwerts von 33 1/3% im Rahmen der Kapitalerhöhung auch für Lupa Systems keine Angebotspflicht nach Art. 135 FinfraG aus.
  • Die Konditionen des Bezugsrechtsangebots sollen in einem Prospekt angegeben werden, den die MCH Group nach einer Genehmigung der Kapitalerhöhung veröffentlichen wird. Die Bezugsrechte sollen übertragbar und handelbar sein.
  • Die Veröffentlichung des Prospekts und der Start der Frist zur Ausübung der Bezugsrechte sollen zeitnah nach der Zustimmung der ausserordentlichen Generalversammlung zur beantragen Kapitalerhöhung erfolgen.

Die ausserordentliche Generalversammlung vom 28. September 2022 wird auf schriftlichem Weg durchgeführt. Die Aktionärinnen und Aktionäre können ihre Rechte ausschliesslich durch die Bevollmächtigung der unabhängigen Stimmrechtsvertretung ausüben.


Disclaimer / Forward-looking statements
Dieses Dokument stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf oder zur Investition in Effekten der MCH Group AG oder einer ihrer Konzerngesellschaften dar. Dieses Dokument ist weder ein Prospekt im Sinne des Bundesgesetzes über Finanzdienstleistungen («FIDLEG») noch ein Prospekt gemäss irgendeiner anderen Gesetzgebung oder Regelung. Exemplare dieses Dokuments dürfen weder in Länder versandt noch in Ländern verteilt bzw. aus solchen versandt werden, in welchen dies gesetzlich unzulässig oder untersagt ist. Eine Entscheidung über eine Teilnahme an der Kapitalerhöhung mit Bezugsrechten der MCH Group AG, die der ausserordentlichen Generalversammlung der MCH Group AG vom 28. September 2022 zur Abstimmung vorgelegt wird, ist ausschliesslich auf der Grundlage eines von einer Prüfstelle nach Art. 51 FIDLEG genehmigten Prospekts, der zu diesem Zweck von der MCH Group AG veröffentlicht werden wird, und nicht anhand dieses Dokuments zu treffen. Exemplare dieses Prospekts werden ab dem Zeitpunkt seiner Veröffentlichung gratis verfügbar sein.
This document and the information contained herein is not for publication or distribution into the United States of America (the «United States») and should not be distributed or otherwise transmitted into the United States or to U.S. persons (as defined in the U.S. Securities Act of 1933, as amended, or the «Securities Act») or publications with a general circulation in the United States. This document does not constitute an offer or invitation to subscribe for or to purchase any securities in the United States. The securities mentioned herein have not been and will not be registered under the Securities Act or the securities laws of any state or other jurisdiction of the United States and may not be offered or sold within the United States except pursuant to an applicable exemption from, or in a transaction not subject to, the registration requirements of the Securities Act and applicable state or local securities laws. This document does not contain or constitute an offer of, or the solicitation of an offer to buy or subscribe for, securities to any person in the United States or in any other jurisdiction.
Any offer of securities referred to herein, if and when made in member states of the European Economic Area («EEA»), will only be addressed to and directed to «qualified investors» within the meaning of Article 2(e) of the Prospectus Regulation («Qualified Investors»). For these purposes, the expression «Prospectus Regulation» means Regulation (EU) 2017/1129 of the European Parliament and of the Council of 14 June 2017 on the prospectus to be published when securities are offered to the public or admitted to trading on a regulated market, and repealing Directive 2003/71/EC, and includes any relevant delegated regulations. Any offer of securities referred to herein will be made pursuant to exemptions under the Prospectus Regulation from the requirement to produce a prospectus in connection with offers of securities.
For readers in the United Kingdom, this announcement is only being distributed to and is only directed at qualified investors within the meaning of the Prospectus Regulation (Regulation (EU) 2017/1129) as it forms part of domestic law by virtue of the European Union (Withdrawal) Act 2018 who are also (A) investment professionals falling within Article 19(5) of the Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005, as amended from time to time (the «FSMA Order») or (B) high net worth entities falling within Article 49(2)(a) to (d) of the FSMA Order (all such persons being referred to as «relevant persons»). Any securities referred to herein are expected to only be available to, and any invitation, offer or agreement to subscribe, purchase or otherwise acquire such securities will be engaged in only with, relevant persons. Any person who is not a relevant person should not act or rely on this announcement or any of its contents.