Community Plattformen

Art Basel ist ein führender Brand im globalen Kunstmarkt. Zu unserem Portfolio gehören zudem zahlreiche national führende B2B und B2C Plattformen in unterschiedlichen Branchen.

MCH Group | ArtBasel | Logo.
MCH Group | Feinfestival Basel | Logo.
MCH Group | Berufsmesse Zuerich | Logo.
MCH Group | Creativa | Logo.
MCH Group | Criterion | Logo.
MCH Group | Design Miami | Logo.
MCH Group | Didacta Digital Swiss | Logo.
MCH Group Future Proof Infrastructure Logo
MCH Group | Giardina | Logo.
MCH Group | Holz | Logo.
MCH Group | IFAS Logo.
MCH Group | Igeho | Logo.
MCH Group | ILMAC | Logo.
MCH Group | Mefa | Logo.
MCH Group | Masterpiece | Logo.
MCH Group MUT Logo
MCH Group | Powertage | Logo.
MCH Group ReSummit Logo
MCH Group | Salon des métiers et de la formation Lausanne | Logo.
MCH-Group-Securite-Lausanne-Logo
MCH Group SmartSuisse Logo
MCH Group SustainabilityDays Logo
MCH Group | Swiss Custom | Logo.
MCH Group | Swiss-Moto | Logo
MCH Group | Swissbau | Logo.
MCH Group | Weinfestival | Logo.

Experience Marketing

MCH Global, MC2 und Expomobilia bieten im Bereich Experience Marketing ganzheitliche "Through-The-Line-Lösungen", von der Strategie und Konzeption bis zur Umsetzung – und das weltweit.

MCH Group | Expomobilia | Logo.
MCH Group | MC2 | Logo.
MCH Group | MCH Global | Logo.

Venues

Wir verfügen über attraktive und multifunktionale Event-Infrastrukturen in Basel (Messe Basel, Congress Center Basel) und Zürich (Messe Zürich). Sie sind aus ökologischer Sicht auf dem neusten Stand.

Premiere von Paris+ par Art Basel

Die Erstausgabe von Paris+ par Art Basel bringt vom 20. – 23. Oktober 156 internationale Austeller zusammen, die ihre außergewöhnlichen Kunstwerke in allen Medien präsentieren - von Malerei und Skulptur bis hin zur Fotografie und digitalen Arbeiten. Mit "Sites" verwandeln monumentale Kunstwerke die Stadt in ein Gesamtkunstwerk.

140 etablierte Galerien sowie 16 aufstrebende “galeries émergentes” schaffen gemeinsam ein globales Schaufenster von höchster Qualität, das fest in Paris und seiner Kulturszene verankert ist.

Zu den zahlreichen Galerien aus Frankreich gesellen sich Aussteller aus ganz Europa, Afrika, Asien, Nord- und Südamerika und dem Nahen Osten, darunter einige, die zum ersten Mal an einer Art Basel teilnehmen, wie beispielsweise die Galerie Anne Barrault, christian berst art brut, Magnin-A, Salle Principale und We Do Not Work Alone aus Paris.

Die Zusammensetzung der Galerienliste spiegelt unser Engagement wider, eine Ausstellung zu schaffen, die sowohl spezifisch für ihre Gastgeberstadt ist als auch eine starke globale Resonanz hat

Clément Delépine, Director Paris+ par Art Basel

Der für alle frei zugängliche Bereich Sites wird im Herzen von Paris an symbolträchtigen Orten stattfinden, darunter der Jardin des Tuileries – Domaine national du Louvre, der Jardin du Luxembourg, das Musée national Eugène-Delacroix sowie die Chapelle des Petits-Augustins des Beaux-Arts de Paris.