"Community Platforms"

Art Basel ist ein führender Brand im globalen Kunstmarkt. Zu unserem Portfolio gehören zudem zahlreiche national führende B2B und B2C Plattformen in unterschiedlichen Branchen.

MCH Group | ArtBasel | Logo.
MCH Group | Feinfestival Basel | Logo.
MCH Group | Berufsmesse Zuerich | Logo.
MCH Group | Creativa | Logo.
MCH Group | Criterion | Logo.
MCH Group | Design Miami | Logo.
MCH Group | Didacta Digital Swiss | Logo.
MCH Group | Giardina | Logo.
MCH Group | Holz | Logo.
MCH Group | IFAS Logo.
MCH Group | Igeho | Logo.
MCH Group | ILMAC | Logo.
MCH Group | Mefa | Logo.
MCH Group | Masterpiece | Logo.
MCH Group | Powertage | Logo.
MCH Group | Salon des métiers et de la formation Lausanne | Logo.
MCH-Group-Securite-Lausanne-Logo
MCH Group | Swiss Custom | Logo.
MCH Group | Swiss-Moto | Logo
MCH Group | Swissbau | Logo.
MCH Group | Weinfestival | Logo.

"Experience Marketing"

MCH Global, MC2 und Expomobilia bieten im Bereich Experience Marketing ganzheitliche "Through-The-Line-Lösungen", von der Strategie und Konzeption bis zur Umsetzung – und das weltweit.

MCH Group | Expomobilia | Logo.
MCH Group | MC2 | Logo.
MCH Group | MCH Global | Logo.

"Venues"

Wir verfügen über attraktive und multifunktionale Event-Infrastrukturen in Basel (Messe Basel, Congress Center Basel) und Zürich (Messe Zürich). Sie sind aus ökologischer Sicht auf dem neusten Stand.

MCH Group | Congress Center Basel | Logo.
MCH Group | Messe Basel | Logo.
MCH Group | Messe Zuerich | Logo.

Wein- und Feinfestival Basel können im 2021 nicht stattfinden

Sinkende Infektionszahlen, eine fortschreitende Impfkampagne und die vorgesehenen Lockerungsschritte des Bundes konnten die Planungsunsicherheit in der Branche nicht ausreichend ausräumen. Die MCH Messe Schweiz sieht sich darum gezwungen, das gesellige Wein- und Feinfestival vom 20. bis 28. November 2021 in Basel abzusagen.

Trotz der am 23. Juni durch den Bundesrat angekündigten, grossen Lockerungsschritte konnte die Unsicherheit über die Entwicklung der Fallzahlen und damit verbundener möglicher Auflagen im Herbst nicht ausgeräumt werden. “Das Erlebnis Wein- und Feinfestival ist geprägt von Degustationen, Geselligkeit und dem direkten Austausch über kurze Distanzen am Tresen”, sagt Brand Director Christina Urhahn. “Sollten im Herbst wieder stärkere Schutzmassnahmen nötig werden, wie Abstandsregeln und Maskenpflicht, hätte dies eine zu starke Beeinträchtigung auf den Geselligkeitsfaktor zu Folge, welcher sowohl für BesucherInnen als auch für Aussteller der wichtigste Aspekt am Wein- und Feinfestival ist”, so Christina Urhahn weiter.

Mit regelmässig über 30’000 Besucherinnen und Besuchern ist das Wein- und Feinfestival Basel die grösste Genussveranstaltung in der Nordwestschweiz. In den vergangenen Monaten wurde fokussiert und im stetigen Austausch mit den Ausstellern auf eine Durchführung der beiden Veranstaltungen im Herbst 2021 hingearbeitet. “Bedauerlicherweise zeichnet sich heute ab, dass trotz der erfolgten Lockerungen weiterhin die Planungssicherheit für das Wein- und Feinfestival im Herbst 2021 fehlt. Wir sehen uns deshalb gezwungen beide Veranstaltungen abzusagen”, sagt Christina Urhahn.

Neues Format in Planung

Das Wein- und Feinfestival-Team wird seine Aufmerksamkeit, neben der Planung der 2022er Ausgabe im Herbst, nun voll auf die Konzeption und Planung einer Frühjahrsveranstaltung in Basel im April 2022 richten. Weitere Informationen folgen zu gegebener Zeit.

Kontakte für die Medien
Benjamin Müller, Marketing and Communications Manager Wein- und Feinfestival Basel
T +41 58 206 22 56
benjamin.mueller@messe.ch
Christina Urhahn, Brand Director
T +41 58 206 33 20
christina.urhahn@messe.ch