Unsere Plattformen & Communities

Art Basel ist ein führender Brand im globalen Kunstmarkt. Zu unserem Portfolio gehören zudem zahlreiche national führende B2B und B2C Plattformen in unterschiedlichen Branchen.

MCH Group | ArtBasel | Logo.
MCH Group | Feinfestival Basel | Logo.
MCH Group | Berufsmesse Zuerich | Logo.
MCH Group | Creativa | Logo.
MCH Group | Criterion | Logo.
MCH Group | Design Miami | Logo.
MCH Group | Didacta Digital Swiss | Logo.
MCH Group | Giardina | Logo.
MCH Group | Habitat Jardin | Logo.
MCH Group | Holz | Logo.
MCH Group | IFAS Logo.
MCH Group | Igeho | Logo.
MCH Group | ILMAC | Logo.
MCH Group | Masterpiece | Logo.
MCH Group | Mefa | Logo.
MCH Group | Powertage | Logo.
MCH Group | Salon des métiers et de la formation Lausanne | Logo.
MCH-Group-Securite-Lausanne-Logo
MCH Group | Swiss Custom | Logo.
MCH Group | Swiss-Moto | Logo
MCH Group | Swissbau | Logo.
MCH Group | Weinfestival | Logo.

Unsere Live Marketing Solutions

MCH Global, MC2 und Expomobilia bieten im Bereich Experience Marketing ganzheitliche "Through-The-Line-Lösungen", von der Strategie und Konzeption bis zur Umsetzung – und das weltweit.

MCH Group | Expomobilia | Logo.
MCH Group | MC2 | Logo.
MCH Group | MCH Global | Logo.

Unsere Event Infrastrukturen

Wir verfügen über attraktive und multifunktionale Event-Infrastrukturen in Basel (Messe Basel, Congress Center Basel) und Zürich (Messe Zürich). Sie sind aus ökologischer Sicht auf dem neusten Stand.

MCH Group | Congress Center Basel | Logo.
MCH Group | Messe Basel | Logo.
MCH Group | Messe Zuerich | Logo.

Basel-Stadt unterstützt die Pläne einer Kapitalerhöhung der MCH Group AG

Der Grosse Rat des Kantons Basel-Stadt hat den Anträgen des Regierungsrats beziehungsweise der Wirtschafts- und Abgabekommission (WAK) im Hinblick auf eine allfällige Kapitalerhöhung der MCH Group AG zugestimmt: Der Kanton Basel-Stadt wird auf die Ausübung seines Bezugsrechts verzichten und der Regierungsrat ist ermächtigt, ein Darlehen von CHF 30 Mio. in Aktienkapital zu wandeln.

Damit ermöglicht es der Kanton Basel-Stadt, dass bei einer Kapitalerhöhung ein neuer Investor auf einen signifikanten Minderheitsanteil kommen kann. Gleichzeitig stellt er sicher, dass die öffentlichen Hände weiterhin über einen Aktienanteil von über 33.3% verfügen, womit sie Statutenänderungen verhindern können.

Der Verzicht auf das Bezugsrecht und die Wandlung des Darlehens seitens des Kantons Basel-Stadt sind wichtige Eckwerte in der beabsichtigten Transaktion der MCH Group AG. Wenn die Verhandlungen mit potenziellen Investoren erfolgreich abgeschlossen werden können, werden die Kapitalerhöhung und die damit verbundenen strukturellen Veränderungen den Aktionären der MCH Group AG an einer ausserordentlichen Generalversammlung unterbreitet. Der Ausgang der Verhandlungen ist derzeit offen.